autodemontage de nollen

Sie haben 42 862 Artikel im Bestand

1 035 Artikel offline 41 827 Artikel online

Kundenbewertungen
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
nlNiederlande, 1703 RE, Heerhugowaard
Impressum
Firmenname : 
autodemontage de nollen
Land: 
Netherlands
Ort: 
Heerhugowaard
PLZ: 
1703 RE
E-Mail: 
denollen@hotmail.com
Händler - autodemontage de nollen
bei partsbit.de seit 16.08.2023

Allgemeine Geschäftsbedingungen Autodemontage De Nollen, Anwendbarkeit 1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot des Unternehmers und für jeden Fernabsatzvertrag und jede Bestellung, die zwischen Unternehmer und Verbraucher und / oder Geschäftskunde abgeschlossen wird. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Unternehmer bei Bedarf jederzeit geändert oder ergänzt werden. Für bestimmte Angebote, Produkte oder Dienstleistungen können zusätzliche Bedingungen gelten. 1.2 Vor Abschluss des Fernabsatzvertrags wird dem Verbraucher und/oder Geschäftskunden der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt. Wenn dies vernünftigerweise nicht möglich ist, wird vor Abschluss des Fernabsatzvertrags darauf hingewiesen, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Unternehmer eingesehen werden können und auf Wunsch des Verbrauchers und / oder Geschäftskunden so schnell wie möglich kostenlos zugesandt werden. 1.3 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu irgendeinem Zeitpunkt ganz oder teilweise nichtig sein oder für nichtig erklärt werden, bleiben der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen in Kraft und die betreffende Bestimmung wird unverzüglich durch eine Bestimmung ersetzt, die dem Umfang des Originals so nahe wie möglich kommt. 1.4 Situationen, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht geregelt sind, müssen "im Geiste" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beurteilt werden. 1.5 Unklarheiten über die Erläuterung oder den Inhalt einer oder mehrerer Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind "im Geiste" dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszulegen. Das Angebot 1.6 Das Angebot ist freibleibend. Der Unternehmer ist berechtigt, das Angebot zu ändern, anzupassen und zu stornieren. 1.7 Zu jedem angebotenen Teil gibt es klare Fotos des Zustands des Teils, so dass keine Ungültigkeit gewährt wird, die Verantwortung für die Überprüfung der Fotos liegt beim Käufer 1.8 Jedes Angebot enthält solche Informationen, dass dem Verbraucher und / oder Geschäftskunden klar ist, was die Rechte und Pflichten sind,  im Zusammenhang mit der Annahme des Angebots. Dies betrifft insbesondere den ausgewiesenen Betrag inklusive Steuern oder als Marge deklariert; die Versandkosten des Teils, die Art und Weise, wie der Vertrag geschlossen wird und welche Maßnahmen dafür erforderlich sind; ob das Widerrufsrecht gilt oder nicht; die Art der Zahlung, Lieferung und Ausführung des Vertrages; die Frist für die Annahme des Angebots oder die Frist, innerhalb derer der Unternehmer den Preis garantiert; die Höhe des Entgelts für die Fernkommunikation, wenn die Kosten für die Nutzung der Technik für die Fernkommunikation auf einer anderen Grundlage als dem regulären Basistarif für die verwendeten Kommunikationsmittel berechnet werden; ob der Vertrag nach seinem Abschluss archiviert wird und wenn ja, wie er vom Verbraucher und/oder Geschäftskunden eingesehen werden kann; die Art und Weise, in der der Verbraucher und/oder Geschäftskunde vor Abschluss des Vertrags die von ihm im Rahmen des Vertrags bereitgestellten Daten überprüfen und auf Wunsch wiederherstellen kann; alle anderen Sprachen, in denen der Vertrag neben Niederländisch abgeschlossen werden kann; die Verhaltenskodizes, denen sich der Unternehmer unterworfen hat, und die Art und Weise, wie der Verbraucher und/oder Geschäftskunde diese Verhaltenskodizes elektronisch einsehen kann; und die Mindestlaufzeit des Fernabsatzvertrags im Falle einer verlängerten Transaktion. Der Vertrag Artikel 5 - Der Vertrag Der Vertrag wird vorbehaltlich der Bestimmungen von Absatz 4 zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Verbraucher und / oder Geschäftskunden und der Einhaltung der darin festgelegten Bedingungen geschlossen. Wenn der Verbraucher und/oder Geschäftskunde das Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, wird der Unternehmer den Eingang der Annahme des Angebots unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Solange der Erhalt dieser Annahme vom Unternehmer nicht bestätigt wurde, kann der Verbraucher und / oder Geschäftskunde den Vertrag auflösen. Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege geschlossen wird, ergreift der Unternehmer geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Datenübertragung zu sichern und eine sichere Webumgebung zu gewährleisten. Wenn der Verbraucher und/oder Geschäftskunde elektronisch bezahlen kann, wird der Unternehmer geeignete Sicherheitsmaßnahmen beachten. Der Unternehmer kann sich – im gesetzlichen Rahmen – darüber informieren, ob der Verbraucher und/oder Geschäftskunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sowie über alle Tatsachen und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrags wichtig sind. Wenn der Unternehmer auf der Grundlage dieser Untersuchung gute Gründe hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist er berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage unter Angabe von Gründen abzulehnen oder besondere Bedingungen an die Ausführung zu knüpfen. Der Unternehmer stellt dem Verbraucher und/oder Geschäftskunden mit dem Produkt oder der Dienstleistung schriftlich oder in einer Weise die folgenden Informationen zur Verfügung, die vom Verbraucher und/oder Geschäftskunden auf einem dauerhaften Datenträger zugänglich gespeichert werden können: die Besuchsadresse der Niederlassung des Unternehmers, an die sich der Verbraucher und/oder Geschäftskunde mit Beschwerden wenden kann; die Bedingungen und die Art und Weise, wie der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, oder eine klare Erklärung über den Ausschluss des Widerrufsrechts; die Informationen über Garantien und bestehenden Kundendienst; die in Artikel 4 Absatz 3 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltenen Informationen, es sei denn, der Unternehmer hat diese Informationen dem Verbraucher und / oder Geschäftskunden bereits vor Abschluss des Vertrags zur Verfügung gestellt; Jeder Vertrag wird unter der aufschiebenden Bedingung einer ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte geschlossen. Artikel 6 – Widerrufsrecht Bei Lieferung von Produkten: Das Widerrufsrecht gilt nur für Verkaufsgeschäfte (Fernabsatz) zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher. 1.1 Auf elektronische Komponenten wird keine Gewährleistung übernommen. 1.2 Mit dem Kauf von Produkten erklärt sich der Verbraucher mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und ist für deren Lektüre verantwortlich. 1.2 Wenn ein Produkt geliefert wird und es defekt ist, wird es kostenlos gegen ein ordnungsgemäß funktionierendes Teil ausgetauscht, nur wenn wir dieses nicht liefern können, wird Geld zurückerstattet. 1.3 Wenn Sie ein Teil mit Artikelnummern bestellen und dieses falsch bestellt zu sein scheint, liegt die Verantwortung des Käufers, die Nummern hier ordnungsgemäß zu überprüfen, es wird kein Geld zurückerstattet, sondern ein Gutschein 1.4 Wenn Sie ein Teil bestellen, das sich im Nachhinein als nicht das Problem herausstellt, wird dieses zurückgegeben und Sie erhalten einen Gutschein. Versandkosten werden nicht erstattet und es wird ein Betrag von 15% bezahlt aufgrund der angefallenen Arbeitskosten abgezogen werden. 1.5 Wenn Sie ein Teil zurücksenden, muss es mit einer Rechnung versehen werden, da es sonst nicht bearbeitet werden kann. Lieferzeit 1.1 Alle unsere Teile werden nur per DHL PARCEL versandt, sofern nicht anders vereinbart 1.2 Demontage des Fahrzeugs De Nollen versendet die Produkte nach Zahlung per DHL PARCEL 1.3 Demontage des Fahrzeugs De Nollen bemüht sich, die Produkte am nächsten Tag zu liefern. 1.4 Wir haften nicht, wenn die Lieferzeit durch Dritte beeinträchtigt wird 1.5 Bei Beschädigung des Pakets muss Bargeld mit dem Absender mit Fotos mitgenommen werden, wir werden dies mit dem Transportunternehmen vereinbaren 1.6 Großteile Motoren und Bleche liefern wir nur mit unserem eigenen Lieferservice zu einem Preis von 50 Euro exkl. MwSt., sofern anders vereinbart. 1.7 Im Falle einer verspäteten Lieferung haftet Autodemontage de Nollen nicht. Zahlung 1.1 Alle vom Verbraucher und/oder Geschäftskunden gekauften Produkte müssen im Voraus oder bei Lieferung des Produkts bezahlt werden. 1.2 Alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Icasso-Agenturen, Gerichtsvollzieher, einschließlich der Anwälte, die für die Demontage des Fahrzeugs verantwortlich sind, gehen zu Lasten des Käufers. 1.3 Die Zahlung kann per iDeal oder Banküberweisung erfolgen. Artikel 13 - Versandkosten Die Versandkosten werden automatisch berechnet, wenn Sie das/die von Ihnen gekaufte(n) Teil(e) bestellen. Abweichende und/oder zusätzliche Versandkosten können mit Ihrer Bestellung in Rechnung gestellt werden. Das Verkaufspersonal von Van Gils Automotive wird abweichende oder zusätzliche Versandkosten mit Ihnen besprechen und Ihre Bestellung in Rechnung stellen. Bei Teilen, die schwerer als 20 (zwanzig) Kilo sind, bei Teilen, die größer als die Größe mit einer Länge von 120 (einhundertzwanzig) cm x Breite 60 (sechzig) cm x Höhe 50 (fünfzig) cm sind, bei Teilen, die pro Palette verschickt werden, bei Teilen, die zerbrechlich und auf alternative Weise versendet werden, z. B. Glas und Blech, werden Ihnen die zusätzlichen Versandkosten auf einer nachträglichen Berechnungsgrundlage in Rechnung gestellt. Artikel 14 - Haftung Der Unternehmer haftet gegenüber dem Verbraucher und / oder Geschäftskunden nur für Schäden, die die vorhersehbare und direkte Folge eines zurechenbaren Mangels des Unternehmers bei der Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dem Vertrag zwischen ihm und dem Verbraucher und / oder Geschäftskunden sind. Jegliche Form von Folgeschäden oder indirekten Schäden ist von der Entschädigung ausgeschlossen. Dazu gehören unter anderem: Geschäftsverluste, Verzugsschäden (mit Ausnahme der gesetzlichen Zinsen), Schäden aufgrund von Wertminderung, entgangenem Genuss, entgangenem Gewinn oder erlittenem Verlust, Schäden im Zusammenhang mit Kosten für Abschlepp- oder Ersatztransport oder Miet- und Leasingkosten, Schäden aufgrund zusätzlicher Transportkosten, Schäden an (Gütern von) Dritten, Ladungsschäden, Schäden aufgrund der Verletzung von Patenten, Lizenzen oder anderen Rechten Dritter infolge der Nutzung durch oder im Namen des Verbrauchers und/oder vom Geschäftskunden zur Verfügung gestellte Daten oder Schäden oder Verluste, aus welchem Grund auch immer, von Rohstoffen, Halbfabrikaten, Modellen, Werkzeugen und anderen Gegenständen, die vom Verbraucher und/oder Geschäftskunden zur Verfügung gestellt werden, sowie Personen- oder immaterielle Schäden. Soweit der Unternehmer nach den vorstehenden Bestimmungen des Absatzes 1 zum Schadensersatz verpflichtet ist, handelt es sich nur um Schäden, gegen die er versichert ist oder angemessen hätte versichert werden müssen, mit der Maßgabe, dass niemals ein höherer als der maximale Versicherungsbetrag oder eine angemessene Versicherungssumme entschädigungsfähig ist. Zweck dieser Bestimmung ist die Festlegung einer Schadenshöchstgrenze. In Bezug auf den Zustand der vom Unternehmer gelieferten Arbeiten und/oder Waren geht seine Haftung gegenüber dem Verbraucher und/oder Geschäftskunden nicht über das hinaus, was in den Garantiebedingungen gemäß Artikel 14 beschrieben ist. Der Verbraucher und/oder Geschäftskunde hat nicht die Rechte, die das Gesetz dem Verbraucher und/oder Geschäftskunden, der auf dieser Grundlage in Ausübung eines Berufs oder Gewerbes handelt, nicht einräumt, wie z. B. das Recht nach Buch 7 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches, dass die Ware bei Lieferung dem Vertrag entspricht. Weitergehende Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Der Verbraucher und/oder Geschäftskunde stellt den Unternehmer von allen Ansprüchen Dritter frei, es sei denn, der Unternehmer haftet nach diesem Artikel. Unsere Haftung beschränkt sich auf Warenlieferungen innerhalb des europäischen Festlandes. Ein Anspruch auf Entschädigung im Zusammenhang mit einer (Wieder-)Lieferung in ein außereuropäisches Land oder ein Überseegebiet eines europäischen Landes ist ausgeschlossen. Artikel 15 - Höhere Gewalt Für den Fall, dass die Ausführung eines Vertrags für den Unternehmer infolge höherer Gewalt schwierig oder unmöglich wird, ist er berechtigt, den Vertrag, sofern er noch nicht ausgeführt wurde, durch eine schriftliche Erklärung aufzulösen, in der er den Verbraucher und / oder Geschäftskunden über die Umstände informiert, die eine weitere Ausführung erschweren oder unmöglich machen. Höhere Gewalt im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen umfasst daher nicht erschöpfend: Krieg oder eine ähnliche Situation, Aufruhr, Sabotage; Feuer, Blitzschlag, Explosion, Austritt von gefährlichen Stoffen oder Gasen; Ausfall der Energieversorgung, Anlagen- oder Betriebsstörungen jeglicher Art; Boykott, Betriebsbesetzung, Blockade, soweit sie von anderen als den beim Unternehmer beschäftigten Arbeitnehmern durchgeführt werden; Transportbarrieren, Frostverluste, Ein- und Ausfuhrverbote; nicht zurechenbare Mängel Dritter, die vom Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags beauftragt wurden; alle Hindernisse, die durch staatliche Maßnahmen verursacht werden; Epidemien; Diebstahl, Veruntreuung oder Beschädigung von Waren aus dem Lager, der Werkstatt oder anderen Geschäftsräumen des Unternehmers oder während des Transports; sowie alle (anderen) Umstände, die den normalen Geschäftsverlauf des Unternehmers behindern und aufgrund derer die Erfüllung des Vertrags vom Unternehmer vernünftigerweise nicht verlangt werden kann. Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten auch, wenn diese Umstände Lieferanten des Unternehmers und andere von ihm beauftragte Dritte betreffen. Wenn eine Situation höherer Gewalt seitens des Unternehmers eintritt, wird er den Verbraucher und / oder Geschäftskunden so schnell wie möglich unter der Benachrichtigung informieren, ob und wenn ja, innerhalb welcher Frist die Lieferung noch möglich ist. Wenn die Lieferung infolge höherer Gewalt nicht dauerhaft unmöglich geworden ist, aber dennoch nicht innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten nach dem vereinbarten Liefertermin erfolgen kann, sind beide Parteien berechtigt, den Vertrag durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei aufzulösen, ohne dass eine Partei Anspruch auf Entschädigung gegen die andere Partei hat. Eine solche Mitteilung muss innerhalb von 1 Woche nach dem (Erhalt der) Mitteilung gemäß Absatz 3 erfolgen. Artikel 16 - Beschwerdeverfahren Der Unternehmer verfügt über ein ausreichend bekanntes Beschwerdeverfahren und bearbeitet die Beschwerde in Übereinstimmung mit diesem Beschwerdeverfahren. Beanstandungen über die Ausführung des Vertrags müssen innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung vollständig und klar beschrieben und schriftlich beim Unternehmer eingereicht werden. Beschwerden, die beim Unternehmer eingereicht werden, werden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs beantwortet. Wenn eine Beschwerde eine absehbar längere Bearbeitungszeit erfordert, antwortet der Unternehmer innerhalb von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und einem Hinweis, wann der Verbraucher und / oder Geschäftskunde mit einer ausführlicheren Antwort rechnen kann. Wenn die Beschwerde nicht einvernehmlich gelöst werden kann, entsteht eine Streitigkeit, die Gegenstand der Streitbeilegung ist. Artikel 18 - Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen dürfen nicht zum Nachteil des Verbrauchers und/oder Geschäftskunden sein und müssen schriftlich oder in einer Weise festgehalten werden, dass sie vom Verbraucher und/oder Geschäftskunden in zugänglicher Weise auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden können.

Angebots Schwerpunkt: 
Autoteile
Firmenart: 
Verwertung
Wir sprechen folgende Sprachen 
en
de
nl

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http//ec.europa.eu/consumers/odr

Kundenbewertungen

0 Bewertungen
0 von 5 Sternen
0
0%
0%
0%
0%
0%
Verkäufer hat noch keine Bewertung.